Willkommen bei Ihrem 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL Fabrik-Partner in Dresden.

www.Büromöbel24-Dresden.de

Kriesten objekt design GmbH – Ihr Ergonomie-und Bürostuhl Fachgeschäft für gesundes Sitzen in der Meißner Straße 511 in 01445 Radebeul/Dresden

Es freut uns sehr, dass Sie uns im Bürostuhl-Fabrikverkauf in Dresden gefunden haben. 

Vor allem Frauen seien es, die häufig über „Sitzstress“ klagten: Zu weiche Polster würden Krämpfe und Schmerzattacken auslösen, die Muskeln sich verkrampfen, die Füße einschlafen, Kopfschmerzen entstehen. Dagegen setzt das  Gernot Steifensand ergonomie und Frauen-Sitz-Polster mit eingearbeitetem Taschenfederkern und einer extra weichen Vorderkante: „Dann haben Frauen nie wieder kalte Füße“,

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 3 – Niemand darf wegen seines Geschlechts benachteiligt werden

Frauen – Bürostühle für Körper, Geist und Seele

Das Sitzen wie auf einem Gymnastikball löst energetische Blockaden. Die Durchblutung wird gefördert, die Muskulatur wird dezent, sensomotorisch aktiviert und trainiert. Sie fühlen sich vitaler und leistungsfähiger.

Frauen sitzen anders,weil der Körperschwerpunkt von Frauen aufgrund des un­terschiedlichen Schulter- und Hüftskelettes tiefer als bei Männern liegt.

Frauen atmen anders, weil sie ein biologisch kleineres Herz haben und ein gerin­geres Herz-Minutenvolumen. Männer atmen durchschnitt­lich 16 Mal pro Minute (23.000 Mal täglich). Frauen atmen öfter als Männer, durchschnittlich bis zu 22 Mal pro Minute (täglich 30.000 Mal).

Das Frauen-Herz schlägt schneller,weil das Lungenvolumen der Frau kleiner ist als beim Mann. Die Lunge eines Mannes hat ein um 50% größeres Volumen als die Lunge einer Frau.

Der Mythos stimmt – Frauen haben häufiger kalte Füße, weil sie nicht so viele Muskeln in den Beinen und Oberschenkeln haben. Frauen haben ca. 3,6l zirkulieren­des Blut (Männer ca. 4,6l) und das Frauenblut ist dünner, da es 20% weniger rote Blutkörperchen enthält.

Venenleiden gehören zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Täglich müssen ca. 7.200 Liter Blut einen Höhenunterschied von etwa 1,50 Meter überwinden.

Orthopäden, Gesundheitsexperten und Ärzte fordern, stärker auf die unterschiedlichen „Sitz-Bedürfnisse“ der Frauen am Arbeitsplatz einzugehen, weil Frauen im Muskel-Skelett-System anders erkranken und höhere Krankheitskosten verursachen als Männer

Frauen sitzen anders – Weil sie biologisch und anatomisch anders gebaut sind: „Frauen sind anders krank – das war uns ja eigentlich schon immer klar, denn wir Frauen sind meist sensible Wesen, „ticken“ anders und haben auch einen völlig an­ders funktionierenden Körper als die Männer.“

Frauen sitzen andersWeil sich auch die Organfunktion unterscheidet sich von jenen der männlichen Zeitgenossen. So ist beispielsweise die Verdauung von Frauen träger. Dafür ist das Herz aktiver. Frauenherzen schlagen schneller und arbeiten bei einem niedrigeren Blutdruck.

Frauen sind anders krank. Der weibliche Körper funktio­niert anders als der männliche, was in der Praxis viel zu wenig Beachtung findet. Frauen brauchen ihre eigene Medizin.

  • Körpergröße 1,65 m
  • Lebenserwartung 81,3 (in Jahren)
  • Herzvolumen 400-600 ml (untrainiert)
  • Herzminuten- volumen 3l/min  (untrainiert)
  • Körpergewicht 67,3 kg
  • Blutspiegel der Hormone zyklus- abhängig

Fettanteil
26% (junge Frau)
34% (ältere Frau)

Wasseranteil
53% (junge Frau)
46% (ältere Frau)

Quelle: Statistisches Bundesamt

„Frauen sind biologisch und muskulär beim statischen Dauersitzen stark körperlich benachteiligt. Gender-Seating untersucht wissenschaftlich die Sitznachteile der Frau.“

Die spezielle Sitzfläche sorgt für hohen Sitzkomfort. Mit einer atmungsaktiven Membranpolsterung und Microfederkernen bietet die 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL Frauen-Kollekton eine optimale Sitzklimatisierung.

Eine extra weiche Sitzvorderkante sorgt für eine bessere Durchblutung der Beine. Mit einer flexiblen Rückenlehne wird die Wirbelsäule „Lady-Like“ in die richtige Position gebracht.

Frauen sitzen anders, weil sie biolo­gisch und anatomisch anders gebaut sind. Die Beckenform der Frau ist fla­cher und breiter als die vom Mann. Frauen neigen zum Hohlkreuz, das anders gestützt werden muss. Frauen atmen 4 bis 6 mal mehr als der Mann in der Minute und haben einen stärkeren Bewegungsdrang aus den Beinen, Hüfte und Po.

Vorteile vom 3D – Sitzen: 
Anregung des Stoffwechsels, Stärkung des Bindegewebes, bessere Nährstoffversorgung der Bandscheiben, bessere Durchblutung der Beine durch Aktivierung der Venenpumpe.

Vorteile von der flexiblen Rückenlehne:
Entlastung der Wirbelsäule, Aufbau der Bandscheiben, Stärkung der weiblichen Muskulatur, Schulter und Nackenverspannungen können gelindert werden.

Vorteile der integrierten Lordosenstütze:
Optimale Unterstützung im Lendenwirbelbereich, Die Wirbelsäule wird in die natürliche doppel S – Form gebracht und die Bandscheiben werden entlastet.

Bürostuhl-Dresden.de Ihr Online Shop für Drehstühle für Frauen nach Maß.

LadySITWELL®...just for women  ist der Frauendrehstuhl Nr. 1 der mehr Bewegung, Fitness und Gesundheit in das Büro bringt.

Der Frauendrehstuhl Nr. 1 hat viele Vorteile gegnüber einen starren und unbeweglichen Männerstuhl

Vorteile vom Atmungsaktiven und orthopädischem Frauen Sitz: Die atmungsaktive Luftkissen-Polsterung sorgt für eine optimale Sitklimatisierung. Extra weiche Sitzvorderkannte für eine besser Durchblutung der Beine.

  • Passive Bewegungstherapie
    Durch permanente Bewegungsreize werden alle Muskeln, insbesondere die Rumpf-, Rücken- und Schultermuskulatur, trainiert. Diese Muskeln stützen und entlasten die Wirbelsäule.
  • Anregung des Stoffwechsels
    Die Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper werden maßgeblich vom Bewegungsverhalten beeinflusst. Je stärker die Bewegung, desto intensiver die Herz- und Lungentätigkeit, desto höher die Sauerstoffaufnahme in der Zelle.
  • Entlastung der Wirbelsäule und Bandscheiben
    Die bei statischem Sitzen auftretende punktuelle Druckbelastung der Bandscheiben wird beim bio-dynamischen Sitzen auf die volle Fläche der Wirbelkörper verteilt. Damit wird beim Sitzen eine erhebliche Druckentlastung erreicht. Der ständige Wechsel von Zug und Druck auf Muskeln und Bindegewebe sorgt für eine immer gleichmäßige Druckverteilung und Energieversorgung in den Bandscheiben.
  • Prävention von Gelenkschäden
    Durch die ständige Bewegung des Stuhls werden auf jedes Gelenk Zug- und Druckkräfte ausgeübt, das unterstützt die Bildung von Gelenkschmiere.
  • Bessere Durchblutung
    Durch die ständige Bewegung (Massagewirkung) wird der Körper um ein Vielfaches besser durchblutet als beim statischen Sitzen auf herkömmlichen Bürostühlen. Bessere Sauerstoffversorgung heißt höhere Leistungsfähigkeit, das wirkt sich positiv auf Ihre Motivation aus.
  • Aktiv Sitzen
    Die SITWELL-Sitzfläche erlaubt alle Ausgleichs- und Ausweichbewegungen. Das Pending-System bringt den Druck der Wirbel immer in das Zentrum der Wirbelsäule. Gewichtsverlagerungen haben daher keine Kantenpressung der Wirbel mehr zur Folge.
  • Weiche und flexible Rückenlehne
    Die weiche und flexible Rückenlehne stärkt die Rückenmuskulatur, baut die Bandscheiben durch eine bessere Nährstoffversorgung auf und beugt Schulter- und Nackenverspannungen vor.
  • Sitz
    Der orthopädische Wannensitz beugt Haltungsschäden vor.
  • 3-Dimensionales Sitzen
    Durch das 3-dimensionale Sitzen wird der Stoffwechsel angeregt und das Bindegewebe gestärkt. Es ist ein besserer Austausch der Körperflüssigkeiten möglich, die Beine werden besser durchblutet und die Venenpumpe wird aktiviert.
  • Integrierte Lordosenstütze
    Durch die integrierte Lordosenstütze in der Rückenlehne wird der Lendenwirbelbereich optimal gestützt. Die Wirbelsäule wird in die natürlich S-Form gebracht und die Bandscheiben werden entlastet. Dies beugt aktiv Haltungsschäden vor.

Immer mehr Frauen verbringen knapp die Hälfte ihres Tages am Arbeitsplatz.

 

 

 

Ein Bürodrehstuhl speziell für Frauen – Die Vorgabe war klar: Frauen sitzen anders als Männer, weil sie anders gebaut sind.

Es ist erwiesen, dass die meisten Frauen auf dem vorderen Drittel des Stuhls sitzen. Dabei fehlt ihnen eine Stütze im Rücken um die Belastung zu dämpfen.

Der LADYSITWELL bietet eine einfache Methode die Rückenlehne komplett stufenlos in der Tiefe zum Sitz hin zu verstellen.

Der Bürostuhl ermöglicht mit einem einfachen Handgriff entspanntes, aufrechtes Sitzen durch eine optimale Rückeneinstellung.

 

 

Das lange Sitzen auf ungeeigneten Bürostühlen steigert die Dauerbelastung zusätzlich. Fazit: Verspannungen in der Rückenmuskulatur oder Rückenschmerzen.

LADYSITWELL bringt die Lehne dahin, wo Ihr Rücken ist. Mit einem einfachen Handgriff kommt die Rückenlehne Ihrem Rücken entgegen. Sie müssen diese optimale Position nur noch kurz fixieren. Jetzt sitzen Sie so, wie es für Sie bequem und für Ihre weibliche Anatomie richtig ist.

Der Bürostuhl Name LADYSITWELL ist Programm unterstütz und verbessert die typisch weiblichen Sitzhaltung.

Ihr 1000 Stühle STEIFENSAND SITWELL Ansprechpartner in Dresden ist:

Besuchen Sie uns in unsere Büromöbel24-Dresden.de Verkaufsausstellung und TestCenter in Radebeul bei Dresden und kaufen Sie Ihren nächsten Bürostuhl, Chefsessel, oder Ihre Büromöbel direkt vom Hersteller in Dresden.
Kriesten objekt
design GmbH
Meißner Straße 511
01445 Radebeul
Germany


Telefon: +49 351 / 8328630
Fax: +49 351 / 83286679

Website: www.moderne-buerowelten.de
E-Mail: moebel@kriesten.de

Google Anfahrt zu Bürostuhl Dresden